Florian Erdl dirigiert Neujahrskonzerte

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Das Kur-Sinfonieorchester mit Konzertmeister Michael Strecker lädt auch 2020 zu zwei Neujahrskonzerten im Stile der Wiener Philharmoniker ein. Am Samstag, 4. Januar, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 5. Januar, um 16 Uhr spielen die Musikerinnen und Musiker im großer Konzertsaal der Trinkkuranlage. Die Leitung des Orchesters hat Dirigent Florian Erdl von der Oper Frankfurt. Moderieren wird Bariton Georg Gädker. Sopranistin ist Julia Moorman, Solistin des Ensembles der Oper Frankfurt. Johann Strauß’ Walzer zu "Tausend und eine Nacht" und das Schmankerl "Perpetuum Mobile", die Wiener Flair aufkommen lassen, werden ebenso zu hören sein wie Emmerich Kálmáns "Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht" oder Franz von Suppés "leichte Kavallerie". Aber auch Léo Delibes "Pizzicati" aus dem Ballett "Sylvia" wird nicht fehlen. Zudem werden Werke von Carl Maria von Weber oder Nico Dostal erklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare