koe_digitalmelt_230621_4c_1
+
Dieses Werk stammt von Künstler Mathias Hornung. Er wird bei der Finissage Fragen beantworten.

Finissage zu »digital melt«

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Nach mehrmaliger Verschiebung konnte die bereits für Januar 2021 angekündigte Ausstellung des Kunstvereins Bad Nauheim »digital melt« schließlich am 18. Mai 2021 in der Galerie in der Trinkkuranlage ihre Türen öffnen, wenngleich noch mit den coronabedingten restriktiven Regeln und Hygienevorschriften. Auf eine Vernissage musste verzichtet werden.

Zum Ausgleich lädt der Kunstverein zum Ende der Ausstellung für Sonntag, 27. Juni, um 15 Uhr zu einer Finissage in Anwesenheit des Künstlers in und vor der Galerie in der Trinkkuranlage ein.

Die Kunsthistorikerin Dr. Dorothée Bauerle-Willert wird die ursprünglich für die Vernissage vorgesehene Laudatio halten. Künstler Mathias Hornung steht für Fragen und zum Gespräch bereit.

Es wird um Anmeldung telefonisch unter 0 60 32/8 69 87 98 während der Öffnungszeiten der Galerie in der Trinkkuranlage oder per E-Mail an kontakt@kunstverein-bad-nauheim.de gebeten. Vor Ort müssen Besucherinnen und Besucher die Kontaktdaten hinterlassen (auch über die Apps Luca oder German-Alert möglich). Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Weitere Infos unter www.kunstverein-bad-nauheim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare