Ein Feuerwehrmann hält eine Warnkelle hoch. (Symbolbildsammlung)
+
Ein Feuerwehrmann hält eine Warnkelle hoch. (Symbolbild)

Einschränkungen

Feuerwehreinsatz auf der A5 bei Bad Nauheim: Auto in Brand geraten

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen

Schrecksekunde auf der A5 bei Bad Nauheim (Wetterau): Ein brennendes Auto steht dort am Straßenrand.

Update vom Donnerstag, 25.02.2021, 16.20 Uhr: Seit dem frühen Nachmittag sind alle Fahrstreifen der A5 bei Bad Nauheim wieder freigegeben. Das teilte die Polizei mit. Sie berichtete außerdem, dass der Mann, dessen Auto am Vormittag auf der Autobahn in Brand geraten war, aus dem Wetteraukreis stamme. Der Sachschaden, der an dem Subaru entstand, liege im unteren fünfstelligen Bereich. Die Feuerwehr hatte das brennende Auto am Donnerstagmittag (25.02.2021) löschen müssen. Warum es sich entzündete, blieb zunächst unklar.

Erstmeldung vom Donnerstag, 25.02.2021, 13.13 Uhr: Bad Nauheim – Auf der Autobahn 5 zwischen Bad Nauheim und Ober-Mörlen müssen Autofahrer am Donnerstagmittag (25.02.2021) mit Einschränkungen rechnen. Gegen 11.45 Uhr alarmierte dort ein Mann Polizei und Rettungskräfte, weil sein Wagen bei der Fahrt plötzlich in Brand geraten war.

Fahrzeugbrand auf der A5 bei Bad Nauheim: Ursache unklar

Der Autofahrer schaffte es noch auf den Standstreifen und raus aus seinem Fahrzeug, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den brennenden Pkw. Warum das Feuer ausgebrochen war, ist noch unklar. Ein Unfall war wohl nicht vorausgegangen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Autobahnmeisterei reinigt aktuell den rechten Fahrstreifen. Andere Verkehrsteilnehmer sind um Vorsicht gebeten. (ag)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion