agl_KOnfirmation_300921_4c
+
Nach den Konfirmationen an Pfingsten haben nun auch am Sonntag Jugendliche in Nieder-Mörlen ihre Einsegnung gefeiert.

Festlicher Rahmen direkt vor Ort

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Am vergangenen Sonntag ist es so weit gewesen: Der zweite Teil des Konfirmandenjahrgangs 2020/21 konnte endlich seine Konfirmation feiern. Nach zwei Konfirmationen an Pfingsten wurden nun in zwei weiteren feierlichen Gottesdiensten alle Jugendlichen eingesegnet.

Pfarrerin Heike Thilo ging auf die Besonderheiten ein, die diesen Jahrgang prägten. So konnte sich die Gruppe den Großteil der gemeinsamen Zeit nicht persönlich treffen, aber zumindest im digitalen Raum zusammenkommen. Auch der Vorstellungsgottesdienst der Gruppe zum Thema Vertrauen fand in ganz besonderer Form und Gestaltung per Videokonferenz statt. Und schließlich war es ebenso für diese jungen Menschen etwas Besonderes, dass die Festgottesdienste in der Kirche gefeiert wurden und nicht wie sonst draußen, wie es aktuell in der Christuskirchengemeinde gehandhabt wird, wenn das Wetter es zulässt.

In ihrer Predigt erinnerte die Pfarrerin die Jugendlichen daran, dass sie - egal ob mit Pandemie oder ohne - auf ihrem Lebensweg nicht alleine seien und Gott an ihrer Seite sei, zu dem sie an ihrem Tag der Konfirmation ja sagten. Musikalisch begleiteten Dr. Kerstin Meyer-Lipp und Anne Uebele die Gottesdienste. Konfirmiert wurden: Luisa Marie Agel, Paulina Baierl, Jamie Bortmes, Eva-Lotte Buhn, Alina Hartmann, Hannah Kainer, Florian Karle, Maurice Mathäß, Marisa Schmidt, Julius Schneider, Joel Seidl, Tobias Terbeck und Lucy Völkel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare