Im Innenhof des Diakoniewerks Elisabethhaus sind Buden aufgebaut. FOTO: PM
+
Im Innenhof des Diakoniewerks Elisabethhaus sind Buden aufgebaut. FOTO: PM

Festliche Atmosphäre trotz der Pandemie

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Festlich geschmückt präsentierte sich der Weihnachtsbaum im Innenhof des Alten- und Pflegeheims Diakoniewerk Elisabethhaus. Um ihn herum waren vier Buden gruppiert. Während die eine mit Popcorn, Crêpes oder gebrannten Mandeln lockte, erwartete die Besucher an einer anderen der Geruch von Pommes. Gegen die Kälte half Glühwein. Und ein Stand mit Mitbringseln durfte nicht fehlen. Für Stimmung sorgten weihnachtliche Lieder im Hintergrund. Der Weihnachtsmarkt fand noch vor Beginn des verschärften Lockdowns statt. Alle Anwesenden trugen zum Schutz eine Maske. Um große Ansammlungen zu verhindern, waren weniger Stehtische aufgestellt, und die sonst so beliebten musikalischen Einlagen entfielen komplett. "Uns war wichtig, dass wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern zu Weihnachten ein klein wenig Normalität schenken, und dazu gehört einfach unser traditioneller Weihnachtsmarkt", sagte Hausleiterin Marion Gerland.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare