Hubertus Meyer
+
Hubertus Meyer

Erste Online-Sitzung des Internetvereins

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Zur Videokonferenz waren die Mitglieder des Vorstands des Internetvereins geladen, um die erste gemeinsame Sitzung nach den Neuwahlen kurz vor Schließung des Erika-Pitzer- Begegnungszentrums abzuhalten.

Der Vorstand unter Vorsitz von Dietlinde Rack hat mit drei neuen Mitgliedern - Otto Seidel (stellvertretender Vorsitzender), Dieter Ertel (Schatzmeister), und Ralf Wiessner (Beisitzer) - eine deutliche Verjüngung erreicht. Beisitzer Dieter Hurlebaus (Schulungen), Jürgen Spiegel (PC-Obmann) und Renate Quass (Schriftführung) bringen weiterhin ihr Wissen in die Beratung ein.

Scheu vor neuer Technik ablegen

Im Internetverein werden mit Schulung, Beratung, Übungen und Vorträgen besonders ältere Erwachsene über die Nutzung der neuesten Medien informiert. Manch einer habe seine Scheu oder Abwehr abgelegt und erfreue sich des sicheren Umgangs mit PC, Tablet und Smartphone, so die Mitteilung.

Gerade in dieser kritischen Zeit der Kontaktbegrenzung seien die Erfahrungen und Kenntnisse, welche die Mitglieder im Internetverein erworben hätten, von großer Bedeutung: »Wir können Kontakte online halten, wir können Bestellungen aufgeben und umfangreiche Informationen abrufen und vieles mehr im Netz auswählen.« Informationen gibt es auf www.ivbn.de.

Der Vorstand hat in seiner Online-Sitzung einstimmig beschlossen, Hubertus Meyer zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Diese Ehrung erfolge mit großer Dankbarkeit für seine geleistete Arbeit, die er seit der Gründung des Vereins 2002 als Vorstandsmitglied und langjähriger Vorstandsvorsitzender geleistet habe, heißt es in der Mitteilung des Vorstands.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare