Vera Borngässer ist digital zugeschaltet. FOTO: PV
+
Vera Borngässer ist digital zugeschaltet. FOTO: PV

Elternabend geht auch online

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Zum dritten Mal fand an der St.-Lioba-Schule ein Elternabend zur Medienerziehung statt. Kurzfristig hatten sich die Organisatoren entschieden, die Veranstaltung als Videokonferenz abzuhalten. Dies minderte keineswegs das Interesse der Eltern der Fünft- und Sechstklässler an der Veranstaltung. 54 Teilnehmer lauschten den Worten von Vera Borngässer.

Die Medienpädagogin ist für die Landesmedienanstalt und den Verein Blickwechsel sowie für die digitalen Helden tätig und ging den folgenden Fragen auf den Grund: Welche Apps und Webseiten werden von Kindern der Klasse 5 und 6 gerne genutzt? Welche Altersempfehlungen und -vorgaben gelten bei den jeweiligen Diensten? Welche Risiken sind mit den beliebtesten Apps und Webseiten verbunden, und wie kann man Kinder dabei begleiten? Wo gibt es gute Apps für Kinder? Wo liegen die Chancen und Grenzen der Technik?

Die Eltern beteiligten sich mit ihren Fragen über den bereitgestellten Chat, sodass es einen regen Austausch zwischen den Konferenzteilnehmern und der Referentin gab. Die Vermittlung per Videokonferenz wurde von den Eltern gerade in der Pandemie positiv wahrgenommen, Fragen der Kinderbetreuung stellten sich nicht. Eltern, die trotz Videoschalte nicht teilnehmen konnten, hatten die Möglichkeit, sich den Mitschnitt der Veranstaltung anzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare