Einkaufshilfe ist startklar

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Die »Einkaufshilfe Bad Nauheim« ist startklar. Mehr als ein Dutzend Helferinnen und Helfer haben sich bereits auf den ersten Aufruf hin beim Koordinationskreis gemeldet und warten nun auf ihren Einsatz. Getragen wird die Aktion von der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde, der Stadtverwaltung (mit Kinder- und Jugendbüro, Jugendhaus Alte Feuerwache und Seniorenbüro), der Steinfurther Nachbarschaftshilfe »Menschen in der Nähe«, dem Verein Interkulturelle Kompetenz und Integration (IKI) sowie mehreren Privatpersonen.

Ältere Menschen und Angehörige von Risikogruppen haben nun die Möglichkeit, sich beim Koordinationskreis zu melden, damit sie beim Einkauf in Lebensmittelgeschäften, Drogerien und Apotheken nicht in engeren Kontakt mit anderen Menschen kommen.

Kein Direktkontakt

Unter der Telefonnummer 01 71/9 16 17 24 oder per E-Mail an hedwig.rohde@t-online.de kann sich jeder melden, der Hilfe braucht. Beim ersten Kontakt kann bereits die erste Einkaufsliste durchgegeben werden. Besprochen werden auch die Modalitäten von Übergabe und Bezahlung. »Da nach aktuellem Stand der Wissenschaft eine Übertragung des Coronavirus durch Geldscheine und -münzen unwahrscheinlich ist, werden wir mit direkter Bezahlung arbeiten. Den Ablauf werden wir allerdings so organisieren, dass ein persönlicher Kontakt minimiert wird«, erläutert Hedwig Rohde. Melden können sich auch weitere Mitstreiter. Sie sollten in den vergangenen zwei Wochen nicht in einem Risikogebiet gewesen und nicht mit einem in Quarantäne befindlichen Menschen in Kontakt gekommen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare