Für ein Foto in der Bücherei kommen nach dem Wettbewerb (v. l.) Hanna Anselm, Mariola Diele (6c), Taliyah Sentürk (6d), Schulsiegerin Angelina Schikowski und der stellvertretende Schulleiter Marc Englert zusammen. 	FOTO: PV
+
Für ein Foto in der Bücherei kommen nach dem Wettbewerb (v. l.) Hanna Anselm, Mariola Diele (6c), Taliyah Sentürk (6d), Schulsiegerin Angelina Schikowski und der stellvertretende Schulleiter Marc Englert zusammen. FOTO: PV

Aus den eigenen Lieblingsbüchern

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Nach mehrwöchiger Vorbereitung fand kürzlich der diesjährige Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen der Solgrabenschule unter speziellen Corona-Bedingungen statt.

Als Schulsiegerin ging Angelina Schikowski aus der Klasse 6b hervor, die mit ihrem Vortrag aus »Warrior Cats - Die letzte Hoffnung« die Jury, bestehend aus Deutschfachleiter Philipp Sommer, dem stellvertretenden Schulleiter Marc Englert sowie Lehrerin in Vorbereitung Hanna Anselm überzeuge. Aufgrund der aktuellen Lage fand der Vorlesewettbewerb ohne Zuschauer statt.

In den Wochen vor dem Vorlesewettbewerb wurde dieser in allen sechsten Klassen im Rahmen des Deutschunterrichts vorbereitet. Ausgehend von den Lesevorlieben der Schülerinnen und Schüler konnten diese ein persönliches Lieblingsbuch auswählen. Die Unterrichtsgestaltung orientierte sich damit ganz an den Lesevorlieben der Schülerinnen und Schüler, was nicht nur das Unterrichtsgeschehen positiv bereicherte, sondern auch in ganz besonderer Weise die Neigungen der jungen Leserinnen und Leser berücksichtigte. Gemeinsam mit ihren Deutschlehrern wählten die motivierten Kinder eine besonders spannende Textstelle aus ihren Lieblingsbüchern aus und bereiteten diese für das Vorlesen vor.

Gerade das gemeinsame Lesen innerhalb der Klassen bereitete allen sichtlich Freude und so manch ein Lesemuffel verwandelte sich in eine echte Leseratte. In Klassenentscheiden wurden schließlich die jeweiligen Klassensieger und Klassensiegerinnen ermittelt.

Zum Finale lasen der Gewinner und die Gewinnerinnen der vier sechsten Klassen erneut ihre vorbereitete Textstelle vor. Alle Teilnehmenden meisterten diese Aufgabe hervorragend. Der Förderverein überreichte der Schulsiegerin einen Buchgutschein .

Die Zweitplatzierte ist Taliyah Sentürk aus Klasse 6d. Den dritten Platz teilen sich Mariola Diele (6c) und Niclas Manderbach (6a).

Die Schulsiegerin wird im Frühjahr die Schule auf Kreisebene vertreten, sollte das wieder möglich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare