Die Altstadt erkunden

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim/Friedberg (pm). Die erste Stadtführung in diesem Jahr von Bad Nauheim in die Altstadt von Friedberg mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten findet am Freitag, 4. Juni, statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr die Bad Nauheim Information (In den Kolonnaden 1), von wo aus Stadtführer Roland Reichl die Gäste im Linienbus nach Friedberg begleitet.

Dort geht es unter sachkundiger Führung zunächst ins Wetterau-Museum, danach zur Stadtkirche und weiter durch die Altstadt zur Judengasse. Hier wird mit dem Judenbad eine der besterhaltenen mittelalterlichen Monumental-Mikwen Deutschlands besichtigt. Bei einem Rundgang durch die Burg mit Römerbad und Adolfsturms endet die Führung nach rund drei Stunden wieder in Bad Nauheim.

Ein Hygienekonzept greift auch bei den Führungen, daher ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt, eine telefonische Anmeldung im Wetterau-Museum ist notwendig; dabei muss man auch seine Kontaktdaten hinterlassen.

Es gilt die Abstandsregel zwischen Personen, die nicht aus einem Hausstand kommen. In den historischen Einrichtungen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Das Römerbad und der Adolfsturm können zurzeit leider nur von außen besichtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare