Darlene Love und Ed Enoch kommen

  • schließen

Vom 17. bis 19. August steigt in Bad Nauheim einmal mehr das European Elvis Festival. Fans des legendären King of Rock’n’Roll können ab dem 7. Mai Festivalpässe und Einzeltickets für die Konzerte, Bühnen- und Talkshows erwerben. Im August steht Bad Nauheim dann ganz im "Spirit" des Jahrhundertkünstlers Elvis Presley, der dort wohnte.

Vom 17. bis 19. August steigt in Bad Nauheim einmal mehr das European Elvis Festival. Fans des legendären King of Rock’n’Roll können ab dem 7. Mai Festivalpässe und Einzeltickets für die Konzerte, Bühnen- und Talkshows erwerben. Im August steht Bad Nauheim dann ganz im "Spirit" des Jahrhundertkünstlers Elvis Presley, der dort wohnte.

Der städtische Fachdienst Kultur hat in Zusammenarbeit mit der Elvis-Presley-Gesellschaft (EPG) erneut ein Programm geschnürt, das sich sehen lassen kann. Im vergangenen Jahr gab es schon einen Vorgeschmack auf Darlene Love, die in diesem Jahr der Hauptact sein wird. Höhepunkt ihres Aufenthalts ist das Samstagabendkonzert mit großem Orchester. Erstmals wird die Gospel-Gruppe The Stamps mit Frontmann Ed Enoch auf der Festivalbühne in Bad Nauheim stehen. Von 1971 bis 1977 waren sie fester Bestandteil der Konzerte von Elvis Presley. Ebenfalls zum ersten Mal ist Grahame Patrick dabei, bekannt aus "Elvis – Das Musical". Weitere Highlights sind die Music-Contest-Gewinner der ersten beiden Wettbewerbe: Sam’s Fever und Ron Glaser & The Ridin’ Dudes. Letztere eröffnen am Freitagabend mit "Elvis in Hollywood", und Sam’s Fever steht am Samstagsabend vor und mit Darlene Love auf der Bühne.

Für Festivalstimmung auf dem Gelände sorgt der Music Contest. Der Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs, Peter Locket, heizt dem Publikum schon bei der Elvis-Party am Freitagabend ein. Festivalzentrum mit Meeting Point, Fan-Markt, Gastronomie und weiteren Angeboten ist das Hotel Dolce. Facettenreich präsentiert sich das Rahmenprogramm: Neben Führungen von "Auf den Spuren von Elvis" bis zum "Memorial Walk", Ausstellungen, Modenschauen und Autogrammstunden ist die Oldtimer- und Cadillac-Parade ein besonderer Besuchermagnet. Der Zeitgeist der "Swinging sixties" erlebt auch in der Innenstadt ein Revival, wenn "Stars & Stripes" ihren Weg in Geschäfte und Cafés finden und Bands auf der Bühne am Aliceplatz spielen. Am verkaufsoffenen Sonntag lädt die Innenstadt bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel ein. Das Programm und weitere Infos zu Festivalpässen, Einzeltickets und Preisen gibt es in Kürze online unter www.european-elvis-festival.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare