jw_KiFuWaldkita_090821_4c_1
+
Im Training lernen die Kinder vor allem Selbstbewusstsein. PM

Damit Kinder stark in die Schule gehen

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Die Vorschüler im Waldkindergarten »Wurzelpurzel« nahmen am Selbstbehauptungskurs des Ki-Fu-Trainings teil, einem speziell für Kinder entwickelten Kung-Fu. Trainerin Andrea Wright bereitete die Kinder auf mögliche Herausforderungen vor. Was tut man gegen Mobbing und verbale Angriffe? Freundschaften helfen, bei schlimmen Streits Lehrer und Eltern.

Selbstverteidigung stand ebenfalls auf dem Plan. Die Kinder trainierten auch Angriffe: Handgelenkbefreiung, Abwehr gegen Umklammerung und Würgegriff.

Am zweiten Tag wurde das Thema »Fremde Person« behandelt. Was ist eine fremde Person? Was ist zu tun, wenn sie mich anspricht? Die Kinder wurden auf mögliche Gefahrensituationen sensibilisiert. Zum Abschluss erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde.

Ab dem 16. August startet Ki-Fu mit dem Rundum-Training aus Bewegung, Selbstschutz und Wertevermittlung in Bad Nauheim wieder. Interessenten können sich auf eine Warteliste setzen lassen (E-Mail an: info@ki-fu.training). Interessenten für den Waldkindergarten informieren sich auf der Homepage (www.wurzelpurzel.de). Der nächste Tag der offenen Tür findet im Mai 2022 im Kindergarten statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare