+
Sie haben an der die Online-Plattform gearbeitet (v. l.): Stadtmarketing-Chefin Katja Heiderich, Fachbereichsleiter Matthias Wieliki, Bürgermeister Klaus Kreß, Natascha Schmidt und Norbert Brodda (beide Vorstand von "Erlebnis Bad Nauheim").

Chance für den Einzelhandel

  • schließen

Bad Nauheim(pm). Innerhalb weniger Tage hat die Stadt mit Unterstützung des Vereins "Erlebnis Bad Nauheim", des Stadtmarketings und der Digitalagentur GAL aus Hungen einen Onlineshop für lokale Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister entwickelt. "Unter www.BadNauheimLiebe.de können ab sofort die unterschiedlichsten Produkte aus Bad Nauheimer Geschäften und Restaurants von zu Hause aus online bestellt werden", erklärt Matthias Wieliki, Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung und Öffentlichkeitsarbeit, in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Von Elektro bis Schönheit

Kunden können stöbern, ihre Wunschprodukte in einem Warenkorb sammeln und zu den angegebenen Konditionen bestellen. Die Zahlung läuft über den jeweiligen Händler. Aufgrund der Kürze der Zeit bietet der Shop aktuell noch nicht alle Funktionen, die man von großen bekannten Online-Plattformen her kennt. So ist etwa eine Onlinebezahlung noch nicht möglich, und auch Liefermodalitäten werden derzeit noch eingerichtet. Bis dahin erfolgt eine individuelle Absprache zwischen Händler und Kunde über die Plattform. "Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger mussten wir die Schließung vieler Geschäfte und aller Restaurants anordnen. Nun wollen wir den Geschäftsleuten Solidarität und ganz konkrete Unterstützung bieten", erläutert Bürgermeister Klaus Kreß. "Die Teilnahme am Shop ist für alle Unternehmen kostenfrei."

Derzeit stellen bereits etwa 30 Händler auf der Plattform BadNauheimLiebe.de erste Produkte aus den Kategorien Mode und Accessoires, Elektronik und Elektro, Hobby und Freizeit, Lebensmittel und Supermärkte, Gastronomie und Unterkünfte sowie Gesundheit und Schönheit ein. Das Sortiment werde stetig ausgebaut und an die Wünsche der Kunden angepasst, heißt es in der Pressemitteilung. "BadNauheimLiebe.de" ist ein wichtiges Zukunftsportal, um online für unsere treuen und auch für neue Kundinnen und Kunden präsent zu sein. Es bietet eine Chance für den gesamten Bad Nauheimer Innenstadthandel, um diesen langfristig zukunftsfähig zu gestalten. Die Idee eines gemeinsamen Internetshops gibt es schon länger. Die Krise hat dieser Idee Schubkraft gegeben und kann für viele und auch nachhaltig ein zweites Standbein sein", sagt Natascha Schmidt, Vorsitzende von "Erlebnis Bad Nauheim".

Der Shop sei ebenfalls für Kurgäste oder Reha-Patienten interessant, die während ihres Aufenthalts in Bad Nauheim Läden für sich entdeckt hätten und von zu Hause aus Produkte weiterhin beziehen wollten. "Auch Gutscheine kann man erwerben, die sich gut verschenken lassen."

Bürgermeister Kreß hat ein Anliegen: "Überlegen Sie bitte, ob Sie in dieser für unser ganzes Land schwierigen Zeit bei Anbietern großer Internet-plattformen bestellen wollen oder lieber Ihren Bad Nauheimer Lieblingsladen und Ihre Lieblingsmenschen unterstützen möchten. Alle Bad Nauheimerinnen und Bad Nauheimer können nun zu wahren Lokalhelden werden. Und auch nach Corona wollen wir gerne weiterhin gemeinsam online präsent sein. Nicht als Konkurrenz zum Handel vor Ort, sondern als moderne Bereicherung für unsere tolle Innenstadt." FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare