Cello-Suiten von Bach in der Dankeskirche

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Die evangelische Kirchengemeinde freut sich, am heutigen Mittwoch die Reihe der Mittwochskonzerte in der Dankeskirche fortzusetzen. Alle Konzerte finden mittwochs um 19 Uhr statt und bieten ein abwechslungsreiches Programm mit wechselnden Besetzungen, liturgischem Rahmen und kürzerer Dauer (etwa 45 Minuten).

Das heutige Konzert um 19 Uhr bietet ein Programm mit Barockvioloncello solo. Stephan Schultz aus Metz (Frankreich), renommierter Barockcellist und Gründer überregional bekannter Orchester wie des Leipziger Barockorchesters, wird die Bach’schen Cello-Suiten 1 und 3 in hoher Vollendung darbieten.

Die Dankeskirche ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist nur mit Mund-Nase-Bedeckung gestattet, und die Angabe von Name und Adresse ist verpflichtend. Es gelten die Abstandsregeln beim Betreten und Verlassen der Kirche, und es gibt eine limitierte Zahl von 120 Konzertplätzen. Um rechtzeitiges Erscheinen wird deshalb gebeten. Der Eintritt ist frei, die Kirchengemeinde freut sich über eine Spende am Ausgang zugunsten der kirchenmusikalischen Arbeit.

Der Dirigent und Cellist Stephan Schultz geboren in Erfurt, studierte an der Hochschule für Musik in Leipzig und gleichzeitig Barockcello in Dresden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare