CDU lädt zum digitalen Stammtisch

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Um ins Gespräch und den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern, zu kommen bietet die CDU Bad Nauheim ein neues digitales »Stammtisch-Format« an. Hier soll die Möglichkeit bestehen, mit den Kandidatinnen und Kandidaten über aktuelle Inhalte und Themen diskutieren zu können. »Wenngleich der persönliche Kontakt - wie in den vergangenen Jahren bei den CDU-Ständen in der Innenstadt oder anderweitiger persönlicher Gespräche - derzeit leider nicht möglich ist, legen wir nach wie vor großen Wert auf ihre Impulse, Fragen und Anregungen«, erklärt CDU-Stadtverbandsvorsitzende Annette Wetekam.

Der erste von insgesamt drei Stammtischen findet zu dem Thema »Welche medizinischen Auswirkungen hat Corona für Bad Nauheim?« am kommenden Samstag, 20. Februar, von 14 bis 14.45 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum morgigen Mittwoch per E-Mail an info@cdu-bad-nauheim.de möglich. Zwei bis drei Tage vor dem Termin erhalten Interessierte dann eine Antwortmail. Zum Termin klickt man den dort beigefügten Link an. Auf den Gedankenaustausch freuen sich Klaus Dietz (ehemaliges Landtagsmitglied) und Prof. Markus Schönburg (Leitender Oberarzt der Kerckhoff-Klinik).

Der zweite Stammtisch findet am Samstag, 27. Februar (Anmeldung bis zum 24.Februar), von 14 bis 14.45 Uhr zum Thema »Präsentation zur Neugestaltung unserer Therme« statt. Mit dabei: Sebastian Schmitt (stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Kuratorium Stiftung Sprudelhof) und Steffen Mörler (Architekt und Spitzenkandidat für den Ortsbeirat der Kernstadt).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare