ruegCDU_030321_4c
+
CDU-Ortstermin an der Kita Zauberwald: (von links) Klaus Dietz, Sonja Rohde, Erhard Walter, die Ortsbeiratskandidaten Detlef Schultheis und Viola Eisenblätter sowie Oliver von Massow und Armin Kreuter

CDU: Kita-Platz für alle in Steinfurth anbieten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Mitglieder der CDU Steinfurth trafen sich am Wochenende vor der örtlichen Kindertagesstätte Zauberwald, um den für die nächsten Jahren abzusehenden Bedarf an Kita-Plätzen sowie den geschätzten Bedarf für Krabbelstubenplätzen zu erörtern.

»Hier kommen bereits jetzt große Herausforderungen auf die Stadt Bad Nauheim zu, die sich in absehbarer Zeit aber noch erheblich vergrößern dürften«, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung. 75 Plätze, davon fünf für Einzelintegrationen, stünden für Ü3-Kinder in Steinfurth zur Verfügung. Bereits die Einführung der Krabbelstube (U3) mit zehn Plätzen bedeute eine erhebliche Kraftanstrengung für die Kindertagesstätte. Schon jetzt könnten längst nicht alle Steinfurther Kleinkinder, deren Eltern das möchten, auch in Steinfurth untergebracht werden.

»Wenn diese Kinder dann in die erste Schulklasse kommen, kennen sich ihre Klassenkameraden bereits sehr gut. Sie selbst haben aber bis dahin noch kaum Kontakt zu ihren neuen Mitschülern gehabt«, bemängeln die Christdemokraten

Sie hält es deshalb für besser, allen Eltern, die dies möchten, für ihre Kinder einen Platz in Steinfurth anzubieten, auch wenn dazu keine Verpflichtung der Stadt bestehe. »Keine leichte Aufgabe für den Fachbereich 5, der für die Kitas zuständig ist, denn das Gebäude Kita Zauberwald steht auch noch unter Ensembleschutz, was eine Erweiterung deutlich erschwert.«

Diese Problematik sei keineswegs auf Steinfurth beschränkt. Daher bedauere man es, dass der Antrag der CDU-Fraktion, weitere Gebäude zum Ausbau der Kinderbetreuung in Bad Nauheim zu identifizieren und umgehend mit den Umsetzungsplanungen für eine weitere Betreuungseinrichtung für U3-Kinder zu beginnen, in der Stadtverordnetenversammlung keine Mehrheit gefunden habe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare