Bridge-Club: Zurück auf Anfang

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Kürzlich erhielt der Bad Nauheimer Bridge-Club von der Stiftung Sprudelhof die Kündigung für das Badehaus 5 im Sprudelhof, das zweimal pro Woche für Turniere gemietet war. 2013 hatte der Club das Hotel Dolce wegen des Umbaus verlassen müssen. Nach einem Zwischenspiel im Hotel Rosenau kehrten die Spieler ins Dolce zurück, mussten Ende 2014 allerdings wieder ausziehen.

Nach langer Suche fand man im Hotel Lindemann eine neue Bleibe. Diese Räumlichkeiten wurden bald zu klein, der Vorstand fand im Badehaus 5 eine geräumige Alternative. Dort wurde investiert und zwei Jahre gespielt.

Glück im Unglück: Nach der Kündigung einigte sich der Bridge-Club erneut mit dem Hotel Dolce und kehrt dorthin zurück, wo er seit 1984 fast 30 Jahre lang gespielt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare