Betreuer machen sich fit in Sachen Erste Hilfe

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Coronakonform unter freiem Himmel an der Mehrzweckhalle in Nieder-Mörlen hat die Erste-Hilfe-Auffrischung der Ferienspiele-Betreuer der Stadt Bad Nauheim stattgefunden. Geleitet wurde der Kurs von Andrea Lommel, Leana Röhrig und André Brodrecht vom Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bad Nauheim.

In den fünf Ausbildungsstunden befassten sich die Teilnehmer mit Erste-Hilfe-Situationen, die bei den Ferienspielen auftreten könnten, und wie sie mit diesen sicher umgehen. So standen unter anderem die Versorgung unterschiedlichster Wunden, der Eigenschutz, das Verhalten bei allergischen Reaktionen und das Thema Vergiftungen auf dem Programm.

Ein besonderer Schwerpunkt des Kurses lag in diesem Jahr auf der Ersten Hilfe bei Stichen und Bissen durch Insekten, wie Bienen, Wespen, Grasmilben und Zecken.

In festen Zweierteams konnten die Teilnehmer die Stabile Seitenlage und das Anlegen von Verbänden üben. Abschließend waren sich alle Teilnehmer einig, dass sie wieder gut vorbereitet sind für mögliche medizinische Einsätze bei den Ferienspielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare