Vom Bauhof bis zur Kita

  • schließen

34 Schülerinnen und Schüler schnupperten kürzlich in die vielfältigen Berufe der Stadtverwaltung Bad Nauheim hinein. Das Rathaus öffnete seine Pforten für den bundesweiten "Girls’ und Boys’ Day". Die 11- bis 14-Jährigen wurden von Bürgermeister Klaus Kreß, der Frauenbeauftragten und Organisatorin Patricia Mayer und den städtischen Auszubildenden begrüßt.

34 Schülerinnen und Schüler schnupperten kürzlich in die vielfältigen Berufe der Stadtverwaltung Bad Nauheim hinein. Das Rathaus öffnete seine Pforten für den bundesweiten "Girls’ und Boys’ Day". Die 11- bis 14-Jährigen wurden von Bürgermeister Klaus Kreß, der Frauenbeauftragten und Organisatorin Patricia Mayer und den städtischen Auszubildenden begrüßt.

Nach Aussage von Kreß ist der Schnuppertag eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Berufswahl und weckt das Interesse für Berufe mit Zukunft. Der Tag biete auch die Chance, eigene Talente zu entdecken. "Natürlich würde ich mich freuen, die eine oder den anderen in ein paar Jahren als Auszubildenden wiederzusehen", sagte der Bürgermeister. Seine Frage nach dem Bad Nauheimer Stadtteil, der von einer "Königin" regiert wird, war schnell beantwortet: Steinfurth. Die Rosenkönigin war sogar anwesend: Yaren Dalli hatte ihre kleine Schwester zum "Girls’ und Boys’ Day" begleitet.

Von Auszubildenden lernen

Die Auszubildenden der Stadt hatten eine Präsentation vorbereitet und informierten die Jugendlichen über die politischen Gremien, die städtischen Fachbereiche und deren Aufgaben. Außerdem hatten sie ein kleines Rätsel ausgearbeitet. Patricia Mayer versorgte die jungen Praktikanten mit Frühstückstüten, belegte Brote, Bananen und Orangensaft wurden angeboten.

Im Anschluss wurden die jungen Gäste von ihren Betreuern auf den Bauhof, zur Feuerwehr, in die Stadtbücherei, zur Kläranlage, zur Hilfspolizei und in die Kindertagesstätten gebracht. Auch im Rathaus, beispielsweise im Kulturbereich und in der Immobilienverwaltung, kamen die Schülerinnen und Schüler zum Einsatz. Viele Informationen über die jeweiligen Aufgaben und Arbeitsabläufe konnten sie an diesem Tag sammeln und kleinere Tätigkeiten selbst erledigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare