Die Parkscheinautomaten in der Ludwigstraße (Bild) und im "Dichterviertel" werden im Januar "entkleidet".	ARCHIVFOTO: NIC
+
Die Parkscheinautomaten in der Ludwigstraße (Bild) und im »Dichterviertel« werden im Januar »entkleidet«.

Umfangreiche Änderungen

Bad Nauheim: Parkgebühren steigen ab Januar – Neue Bewohner-Parkzonen kommen

  • Bernd Klühs
    vonBernd Klühs
    schließen

Neue Parkgebührenordnung, mehr Bewohnerparken: Ab Januar gibt es in Bad Nauheim einige Neuerungen. Die Gebühren im Stadtzentrum werden deutlich angehoben.

Autofahrer müssen sich mit Beginn des neuen Jahres auf etliche Veränderungen bei der Parkraumbewirtschaftung in Bad Nauheim gefasst machen. Wichtigster Punkt ist die neue Parkgebührenordnung, die das Parlament vor der Sommerpause nach langwieriger Diskussion verabschiedet hatte. Nach Angaben von Erstem Stadtrat Peter Krank laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren. Unter anderem müssen alle Parkscheinautomaten im Zentrum neu programmiert werden.

Bad Nauheim: Einheitliche Regeln für Park-Zonen

Mehr Klarheit schaffen: Das ist das Hauptziel der neuen Gebührenordnung. Bislang gibt es in Bad Nauheim nämlich 7 Zonen mit 13 unterschiedlichen Tarifen. Ab Januar gibt es nur noch vier Zonen, für die zentrale Innenstadt gilt dann eine einheitliche Regelung. Alle Stellplätze dürfen zwischen 9 und 19 Uhr nur zwei Stunden lang belegt werden. Die Gebühr beträgt 50 Cent für 15 Minuten - 43 Prozent mehr als bislang. Aus diesem Grund wird die Änderung vom innerstädtischen Einzelhandel abgelehnt.

Die Zone 2 bildet die Frankfurter Straße samt Umfeld (35 Cent pro 15 Minuten), in die Zone 3 werden die Großparkplätze eingestuft (Tagesticket: 3 Euro), in die Zone 4 die P + R-Plätze am Bahnhof. »Die Verwaltung ist derzeit mit der Umsetzung beschäftigt, viele Mitarbeiter sind unterwegs«, sagt Verkehrsdezernent Krank.

Bad Nauheim: Automaten werden enthüllt

Eine Ausweitung des Bewohnerparkens in der Kernstadt wird ebenfalls umgesetzt. Seit geraumer Zeit stehen verhüllte Parkscheinautomaten im »Dichterviertel«. Die dortigen Bewohner warten sehnsüchtig auf das Bewohnerparken. »Im Januar werden die Automaten enthüllt«, kündigt der Erste Stadtrat an. Zum selben Zeitpunkt soll das Bewohnerparken im Goldsteingebiet kommen.

Diese Änderungen sind nur der Auftakt eines ehrgeizigen, »Road Map« genannten Programms für 2021. Krank: »Im Laufe des ersten Halbjahrs wird der Usa-Wellenbad-Parkplatz bewirtschaftet, zeitgleich soll auch Gebührenpflicht für den südlichen Abschnitt der Kurstraße eingeführt werden.« Ab 2021 sollen außerdem alle Großparkplätze mit Schrankenanlagen ausgestattet werden. Weitere Wohnviertel mit Bewohnerparken werden die Amerikanische Siedlung und Bad Nauheim Süd sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare