agl_PM_BadNauheiminLeich_4c
+
Steffen Schneider, Leiter des Kur- und Servicebetriebs (l.), Stadtmarketing-Geschäftsführerin Kerstin Schneekloth und Bürgermeister Klaus Kreß präsentieren die neue Broschüre in Leichter Sprache. Sie richtet sich beispielsweise an Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Bad Nauheim nun auch in Leichter Sprache

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Ein weiterer Schritt für die Teilhabe aller Menschen in der Gesundheitsstadt: Die Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (BNST) hat eine neue Broschüre zu Bad Nauheim in Leichter Sprache herausgegeben. Ergänzend dazu finden Besucher mit Lernschwierigkeiten nun auch auf der städtischen Website leicht verständliche Informationen über Bad Nauheim.

Leichte Sprache zeichnet sich durch einfache Wörter und kurze Sätze aus, indem sie auf Zeilenumbrüche verzichtet und viele Absätze und Überschriften verwendet. Dies hilft Menschen mit Lernschwierigkeiten, Texte und Zusammenhänge besser zu verstehen. Aber auch Menschen mit wenig Deutschkenntnissen oder mit geringen Lese- und Schreibkenntnissen sowie gehörlose Menschen profitieren davon.

Die Broschüre zeigt einen Rundgang durch Bad Nauheim mit sieben Stationen. »Wir haben uns für den großzügigen Einsatz von Bildern entschieden, um neben den reinen Informationen vor allem auch Emotionen zu transportieren«, erläutert BNST-Geschäftsführerin Kerstin Schneekloth.

Parallel zur neuen Broschüre entstand auf der städtischen Website der Unterbereich in Leichter Sprache. Hier findet man für die Zielgruppe gut aufbereitete Informationen für einen Besuch in Bad Nauheim. Darüber hinaus wird die Benutzung der Seiten Schritt für Schritt erklärt, Informationen zur Barrierefreiheit sind in die Leichte Sprache übersetzt.

Bei der Erstellung der Broschüre und der Entwicklung des neuen Web-Bereichs wurde die BNST von Gisela Moser, Spezialistin für Barrierefreiheit im Tourismus, unterstützt. »Leichter Sprache wird oft vorgeworfen, sie sei nicht schön. Darauf kommt es allerdings gar nicht an. Sprache muss verständlich sein«, erläutert die Expertin. »Es geht nicht darum, die Standardsprache abzuschaffen. Es geht um ein ergänzendes Angebot für diejenigen, die es benötigen.«

Die Broschüre »Entdecke dein Bad Nauheim. Eine Tour in Leichter Sprache« ist ab sofort in der Tourist Information (In den Kolonnaden 1) und online erhältlich. Auf die Unterseite der städtischen Website gelangt man über das Symbol für Leichte Sprache auf der Startseite oben rechts oder direkt über www.bad-nauheim.de/leichte-sprache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare