1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Bad Nauheim

»Bad Nauheim leuchtet« mit Illumination und Feuertanz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Feuershow vor dem Kurpark-Plaza ist ein Höhepunkt von »Bad Nauheim leuchtet«.
Die Feuershow vor dem Kurpark-Plaza ist ein Höhepunkt von »Bad Nauheim leuchtet«. © Corinna Weigelt

Bad Nauheim (cor). »Erst die Feuershow schauen, dann in die Innenstadt, einkaufen, etwas essen und zum Abschluss bei mir noch einen Glühwein.« So lautete die Empfehlung von Edgar Odenkirchen. Der Konditormeister harrte am Samstagabend ausnahmsweise vor seiner Confiserie aus und schenkte weißen Glühwein aus.

»Bad Nauheim leuchtet« hieß es bereits zum sechsten Mal in Folge. Längst hat das Event des Vereins »Erlebnis Bad Nauheim« Tradition. Der erste Adventssamstag steht für einen langen Shoppingabend in besonderer Atmosphäre. Gebäude und Bäume erstrahlen in bunten Farben, Glühwein und leckere Spezialitäten stimmen auf die Vorweihnachtszeit ein.

+++ Zur Bildergalerie

Auch für die diesjährige Veranstaltung hatte sich der Einzelhandel wieder einiges einfallen lassen. So wurden die Besucher bereits bei Einbruch der Dunkelheit zu einer ersten Feuershow am Kurpark-Plaza eingeladen. In diesem Jahr zeigte die Formation »Tanzlicht K.« ihre feurige Tanzshow. Zahlreiche Besucher sammelten sich vor der illuminierten Dankeskirche und verfolgten das Spektakel. Nur wenige Schritte weiter luden die ersten Stände ein, mit weihnachtlichen Dekorationen oder auch leckeren Spezialitäten. Parallel lohnten sich Einkäufe bei den Einzelhändlern, die mit Angeboten oder Aktionen lockten.

So gab es nicht nur Preisnachlässe bei hochwertigen Weihnachtsdekorationen, sondern auch Highlights wie eine Modenschau in der Buchhandlung Rühs.

Gleich an mehreren Stationen bot »Mike Mikado« feurige Jonglagen. Fleißig gebacken hatten wieder die Eltern und Freunde der Stadtschule an der Wilhelmskirche, die am Stand des Fördervereins Plätzchen anboten. »Wieder haben viele Eltern mitgeholfen«, freuten sich Britta Weber und ihr Team. Der Erlös des Plätzchenverkaufs fließt stets in besondere Schulprojekte, die Unterstützung benötigen. »Schulbücherei, Anschaffung von Materialien, Spielgeräte – überall, wo es klemmt, möchten die Freunde der Stadtschule unterstützen.«

Getreu dem Motto »Bad Nauheim leuchtet« durften sich kleine und große Besucher wieder an den »Pois« erproben. Die batteriebetriebenen Leuchtkugeln erfreuten sich wieder großer Beliebtheit. »Mit Einbruch der Dunkelheit zog es viele Besucher in die Innenstadt«, zog Claus Kaiser vom Erlebnis-Verein am Ende ein positives Fazit. »Wir sind mit der Resonanz wieder sehr zufrieden.«

Auch interessant

Kommentare