Auto kracht gegen Stromkasten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pob). Ein BMW-Fahrer hat in der Nacht auf Freitag in der Frankfurter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sodass der Wagen um 0.30 Uhr in Höhe Hildegardstraße gegen einen Stromkasten krachte. Passanten wurden auf den Unfall aufmerksam und verständigten die Polizei.

Als diese vor Ort eintraf, fehlte vom Fahrer jede Spur. Lediglich zwei Personen gaben sich als Mitfahrer zu erkennen. Wenige Minuten später fuhr ein anderes, mit drei Personen besetztes Auto vor. Einer der Insassen sagte, er sei der Fahrer des Unfallwagens. Der 22-jährige Friedberger räumte ein, keinen Führerschein zu haben. Außerdem stand er unter Alkoholeinfluss. Die weitere Überprüfung ergab, dass die am BMW angebrachten Kennzeichen an ein anderes Auto gehörten.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Auto sichergestellt, der junge Mann aus Friedberg musste zwecks Blutentnahme mit zur Dienststelle.

Die Ermittler bitten mögliche weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare