"Nationaltheater closed" hat Patrizia Zewe ihre Fotografie genannt. FOTO: PV
+
"Nationaltheater closed" hat Patrizia Zewe ihre Fotografie genannt. FOTO: PV

"Art 99 Charity" kann starten

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Unter Corona-Schutzmaßnahmen kann Künstlerin Patrizia Zewe ihr Projekt "Art 99 Charity" im Hotel Brunnenhof in der Ludwigstraße stattfinden lassen. Den Besuchern soll eine Vielfalt von Kunstwerken, Fotografie, Malerei, Mixed-Media und Objekten zum Kauf angeboten werden. Ein Teil des Kaufbetrages geht an den Hospizverein Wetterau ( die WZ berichtete). Die Künstler haben ihre Werke kürzlich ins Hotel gebracht. Im Foyer, im Besprechungssalon und im Speisesaal werden die Werke bis ins neue Jahr hängen bleiben. Es stellen aus: Steffi Kieslinger, Elke von Soden, Gabi Dräger, Jürgen Wegener, Kosynus, Hans Harald Zöltzer, Birgit Ritter von Zahony, Ivonne Ebersbach, Ernesto Filippelli und Patrizia Zewe.

Montags bis freitags kann die Ausstellung von 10 bis 18 Uhr mit Maske und Abstand besucht werden. Die geplante Soft-Vernissage muss entfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare