Am Sonntag wieder Präsenz-Gottesdienste

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Am Sonntag, 21. März, feiert auch die evangelische Kirchengemeinde Steinfurth-Wisselsheim wieder Präsenz-Gottesdienste. Drei Monate hat sie in Rücksichtnahme auf das allgemeine Infektionsgeschehen darauf verzichtet, in ihren Kirchen öffentliche Gottesdienste zu feiern. Angesichts der staatlichen Lockerungen beginnt sie nun wieder damit.

Der erste Gottesdienst in Steinfurth fängt zur gewohnten Uhrzeit um 9.30 Uhr an. Ebenso ist es in Wisselsheim, wo der Gottesdienst um 11 Uhr beginnt. Es gilt das erprobte Schutzkonzept (Handdesinfektion, medizinischer Mund-Nase-Schutz, markierte Sitzplätze). Da am Eingang auch weiterhin Namen, Adresse und Telefonnummer erfasst werden müssen, bittet die Kirchengemeinde darum, etwas früher zu kommen. Die Zahl der Sitzplätze ist begrenzt. Aus Hygienegründen wurden die Bankauflagen entfernt. Wer mag, kann ein eigenes Sitzkissen mitbringen. Da die Kirche in Steinfurth per Umluft beheizt wird, muss die Heizung rechtzeitig vor dem Gottesdienst ausgeschaltet werden; es kühlt mit der Zeit aus. Weiterhin wird nicht gesungen, aber Kirchenmusiker sind zu hören.

Weitere Gottesdienste sind - sofern der Inzidenzwert in der Wetterau unter 100 bleibt - für Karfreitag und Ostersonntag geplant. Daneben werden für diese Tage zurzeit digitale Formate erstellt, die dann unter der Internetadresse www.evangelisch-in-bad-nauheim.de abrufbar sein werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare