Alkohol bis Sportanlagen: Diese Regeln gelten

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Der coronabedingte verschärfte Lockdown tritt in Hessen am heutigen Samstag in Kraft. Für Bad Nauheim hat dies zumindest bis Mitte Februar unter anderem diese Folgen:

Ausflugsziele - Die 15-Kilometer-Radius-Regelung entfällt. Sie galt bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200 Neuinfektionen. Stattdessen werden nun ab diesem Schwellenwert lokal publikumsträchtige Ausflugsziele und Parkplätze gesperrt. Auch die nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr kann bei einer 200er-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen wieder festgesetzt werden. Dies ist im Wetteraukreis und damit in Bad Nauheim derzeit nicht der Fall.

Alkohol - Das allgemeine Alkoholverbot im öffentlichen Raum wurde vom Land Hessen aufgehoben. Stattdessen gilt, dass an besonders belebten öffentlichen Plätzen keine alkoholischen Getränke konsumiert werden dürfen. In Bad Nauheim zählt auch der Wochenmarkt dazu, der dienstags und freitags stattfindet. Dort dürfen allerdings generell keine Getränke und Speisen verzehrt werden. Zudem regelt die Bad Nauheimer Kurparkordnung seit jeher ein generelles Alkoholverbot für den Kurpark sowie alle weiteren Kureinrichtungen. Dazu gehören: Gradierbau I mit Inhalatorium und Liegewiese, Keltenpavillon und Kneippbecken, Gradierbau III, IV, V, Gesundheitsgarten am Gradierbau II mit Barfußpfad, Bewegungsstationen und Kneippanlagen, Rosengarten und Trinkkuranlage.

Einkauf und Freizeit - Weiterhin gilt, dass sich in der Öffentlichkeit nur die Angehörigen des eigenen Hausstandes mit einer weiteren Person eines anderen Hausstandes treffen dürfen. Für den privaten Bereich, also die eigene Wohnung, empfiehlt das Land Hessen dringend, diese Regel ebenfalls zu befolgen. Geschlossen bleiben weiterhin die Gastronomie, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie der Einzelhandel bis auf Geschäfte des täglichen Bedarfs. Außerdem sind körpernahe Dienstleistungen - beispielsweise von Frisören und in Massagepraxen - weiterhin nicht möglich. Die städtische Bücherei in Bad Nauheim bleibt geschlossen, ebenso der Quellenausschank in der Trinkkuranlage und alle Bad Nauheimer Sportanlagen. Speisen zum Mitnehmen dürfen in Bad Nauheimer Gastronomiebetrieben weiterhin abgeholt oder geliefert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare