Die Kinder haben viel gelesen und sind kreativ gewesen.
+
Die Kinder haben viel gelesen und sind kreativ gewesen.

Abschlussfest für Leseratten

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Nauheim(pm). Nachdem das Projekt "Ich bin eine Leseratte" in den Sommerferien zum zweiten Mal in der Stadtbücherei Bad Nauheim stattgefunden hatte, folgte im September das Abschlussfest. 40 Kinder der dritten bis sechsten Klasse - 21 Jungen und 19 Mädchen - hatten fleißig in den Sommerferien Bücher gelesen, Fragen beantwortet und gemalt. Es musste nicht jedes Buch gelesen und jede Frage beantwortet werden. Auch wer nur ein Buch gelesen hatte, konnte am Abschlussfest mit Preisverleihung teilnehmen.

Die sechs vorgeschlagenen Bücher waren auch in diesem Jahr spannend, lustig und vor allen Dingen abwechslungsreich. Da war die Leselust geweckt, und die Kinder nahmen fleißig am Projekt teil und lasen in den Sommerferien viele Bücher.

In diesem Jahr verlief die Abschlussveranstaltung wegen Corona anders als geplant. Die Kinder kamen nach und nach, um ihre Hefte abzuholen. Dabei gab es noch mehrere Aktionen: Die Kinder bestimmten ihr Lieblingsbuch - die Wahl fiel mehrheitlich auf das Buch "Amy und die geheime Bibliothek" von Alan Gratz -, hinterließen ihren selbst gestalteten Handabdruck, wurden fotografiert und bekamen die Preise überreicht. Begeistert erzählten die Kinder von ihrem Lieblingsbuch und freuten sich schon auf die nächsten Bücher. Einige nutzten die Gelegenheit, sich mit weiterer Lektüre einzudecken.

Alle bereitgestellten Bücher und Geschenke wurden von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken und dem Hessischen Literaturforum gestiftet. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare