140 000 Euro für künftiges Kino

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Nauheim (pm). Das künftige Bad Nauheimer Kino »FilmBühne« in der Kurstraße erhält die höchste Summe der aktuellen Förderrunde der HessenFilm und Medien GmbH. 140 000 Euro fließen an dieses Kino, wie aus einer Pressemitteilung des Hessisches Ministeriums für Wissenschaft und Kunst hervorgeht. Der neue Besitzer das Geld in einen umfangreichen Umbau im Jugendstil und ein modernes Kinokonzept investieren.

In der aktuellen Förderrunde der HessenFilm und Medien GmbH erhalten 13 Kinos insgesamt über 570 000 Euro für Modernisierung und Umbau. Zudem fließen weitere 175 000 Euro in filmkulturelle Veranstaltungen und Festivals.

Es freue sie besonders, dass mithilfe der Förderung »eine in der Kinolandschaft bereits verloren geglaubte Spielstätte neuen Aufschwung erfährt. Das seit 2018 geschlossene Kino in Bad Nauheim wird in Zukunft wieder kultureller und sozialer Treffpunkt in der Wetterau sein und einen Beitrag leisten, das Kulturgut Kino für die Zukunft zu bewahren«, teilt Hessens Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn mit.

Das Filmfestival »Globale Mittelhessen« wird mit 10 000 Euro gefördert. Im Herbst wird es an zehn Standorten Dokumentarfilme zu entwicklungspolitischen Themen und globalen Herausforderungen präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare