100. Jahreshauptversammlung

  • schließen

Bereits zum 100. Mal hatte der Turnverein zu einer Jahreshauptversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen: Dabei wurden die Vorstandsmitglieder Katja Zielinski-Guthe (1. stellvertretende Vorsitzende), Anja Stoll-Kaiser (Spartenleiterin Kinder und Jugend), Katharina Weil (Jugendwartin) und Frank Guthe (1. Beisitzer) einstimmig in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Als neue Schriftführerin wurde Corinna Regnat und als neue Spartenleiterin Frauenturnen Ulrike Steinhauer gewählt. Louise Billen übernimmt zusammen mit Katharina Weil das Amt als Jugendwartin.

Bereits zum 100. Mal hatte der Turnverein zu einer Jahreshauptversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Wahlen: Dabei wurden die Vorstandsmitglieder Katja Zielinski-Guthe (1. stellvertretende Vorsitzende), Anja Stoll-Kaiser (Spartenleiterin Kinder und Jugend), Katharina Weil (Jugendwartin) und Frank Guthe (1. Beisitzer) einstimmig in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Als neue Schriftführerin wurde Corinna Regnat und als neue Spartenleiterin Frauenturnen Ulrike Steinhauer gewählt. Louise Billen übernimmt zusammen mit Katharina Weil das Amt als Jugendwartin.

Der Kassenbericht von Wolfgang Duda zeugte davon, dass die Zahlungsfähigkeit des Vereins im vergangenen Geschäftsjahr immer gewährleistet war. Dennoch musste eine Beitragsanpassung vorgenommen werden. Die Mitglieder ließen sich von der integeren Vereinsführung überzeugen und entlasteten den Vorstand einstimmig.

Wandertag am 28. April

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Gert Thönges mit der goldenen Ehrennadel und für 25-jährige Mitgliedschaft Ulrike Steinhauer mit der silbernen Ehrennadel sowie jeweils einem Geschenk und Blumen geehrt.

Der erste Vorsitzende Heinz Acker beleuchtete das zurückliegende Jahr aus dem Blickwinkel der Vereinsführung. Zu Beginn informierte er über die regelmäßigen monatlichen Versammlungen und zahlreiche Geschehnisse, die im Laufe des Jahres stattfanden, so zum Beispiel die Winterwanderung, der Wandertag und die Beteiligung am Laternenfest.

Dem Turnverein gehörten am Jahresende 2018 insgesamt 390 Mitglieder an, davon sind 145 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und 245 Erwachsene. Die Berichte aus den einzelnen Sparten spiegelten die eigentliche Vereinsarbeit wieder. In den Sportarten Turnen, Leichtathletik, Volleyball, Nordic-Walking und Wandern werden derzeit rund 140 Kinder und Jugendliche sowie 60 aktive Erwachsene betreut. Und auch die sportlichen Erfolge der Mitglieder können sich sehen lassen.

Der Verein würde es begrüßen, wenn in den einzelnen Sparten noch weitere Interessierte dazustoßen würden. Unentschlossene können dazu an einer Schnupperstunde teilnehmen. Kapazitäten sind besonders bei den Damen und in den Sparten Nordic Walking und Volleyball frei. Informationen zu den Trainingszeiten gibt es im Internet unter tv1905-steinfurth.de sowie auf Facebook.

Zum Abschluss warb Wanderwart Hans Ullrich für den 38. Wandertag des Vereins am Sonntag, 28. April. Er hoffe auf gutes Wetter und eine rege Teilnahme.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare