Beim "Geister-Entenrennen" wird es dieses Jahr keine Zuschauer geben. FOTO: PM
+
Beim "Geister-Entenrennen" wird es dieses Jahr keine Zuschauer geben. FOTO: PM

Aufruf zum Entenrennen

  • vonred Redaktion
    schließen

Butzbach(pm). Die Corona-Krise trifft viele hart, auch den TSV Griedel. "Für uns ist sie mit sehr schmerzhaften Einbußen verbunden", teilte der Verein mit, "nicht nur finanzieller, sondern auch ideeller Art." So sei besonders der Wegfall der Freizeitaktivitäten, Begegnungen und Feste ein Verlust, denn damit wolle der Verein das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken.

Deswegen - und auch wegen der seit März fehlenden Eintrittskarten-Erlöse - hat sich der TSV Griedel etwas Besonderes einfallen lassen: In diesem Jahr wird es ein "Geister-Entenrennen" geben. Ohne Zuschauer und über das Internet. Aktien dazu gibt es auf griedeler-entenrennen.shop und eine Ziehung der Preise wird am 30. August live auf Facebook übertragen.

"Wir wollen damit auch ein Zeichen dafür setzen, dass wir uns durch das Virus nicht unterkriegen lassen", teilte der Verein mit und ruft dazu auf, eine Entenaktie zu kaufen. "Es würde uns sehr helfen, die gegenwärtige Krise zu überstehen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare