Wie aus dem Nichts hat ein 31- Jähriger einem Angestellten eine Flasche Rotwein gegen den Kopf geschlagen.
+
Wie aus dem Nichts hat ein 31- Jähriger einem Angestellten eine Flasche Rotwein gegen den Kopf geschlagen.

Supermarkt

Angriff in Friedberg: Wie aus dem Nichts - Plötzlich zieht er die Flasche über den Kopf

Heftiger Vorfall in Friedberger Supermarkt: Ein Mann nimmt eine Flasche aus dem Regal und zieht sie plötzlich einem Angestellten über den Kopf.

Am Samstag ist es zu einem heftigen Zwischenfall in einem Friedberger Supermarkt gekommen. Ein 31-jähriger Friedberger betrat gegen kurz nach 9 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Fauerbacher Straße. Aus einem dortigen Regal nahm er eine Rotweinflasche. 

Wie aus dem Nichts schlug er diese Flasche einem Angestellten gegen den Hinterkopf. Dieser stürzte verletzt zu Boden. Kollegen des Verletzten eilten zu Hilfe und hielten den 31-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. 

Der Angestellte des Supermarkts musste durch Rettungskräfte versorgt werden, da er eine blutende Kopfverletzung erlitten hatte. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, sei dem Vorfall kein Streit vorangegangen. Genauere Angaben zum Motiv konnte die Polizei keine machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare