Polizisten bespuckt und beschimpft

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pob). Ein betrunkener Büdinger hat auf der Fahrt zum Revier Polizisten bespuckt und rassistisch beschimpft. Wie die Friedberger Polizei mitteilt, war der Mann vergangenen Sonntagnachmittag zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen worden, weil er offenbar seine Nachbarschaft tyrannisiert hatte.

Sie legten ihm Handschellen an und setzten ihn auf die Rückbank des Polizeiautos. Nach einigen Kilometern fing der 47-Jährige an, herumzuschreien. Einen Polizisten mit türkischen Wurzeln provozierte, beleidigte und beschimpfte er rassistisch. Weil seine Provokationen ignoriert wurden, spuckte der Mann nach den Beamten und traf sie an Hinterkopf und Nacken.

Er verbrachte den restlichen Abend in der Zelle. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare