Neun Karateka auf dem Siegerpodest

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pm). Die Wettkampfgruppe des Vereins Shotokan Karate ist 2019 auf neun Karateka angewachsen. Bei acht Turnieren traten sie an und bescherten dem Verein dessen erfolgreichstes Jahr.

Das erste Turnier war die Hessenmeisterschaft der Jugend, Junioren, U 21 und Leistungsklasse, dort stellte Johannes Kretschmer in seiner Klasse den Hessenmeister 2019.

Beim nächsten Turnier im Veranstaltungskalender des Vereins, dem internationalen Barbarossacup, belegten Wolfgang Krämer und Jan Weber jeweils den 2. Platz in ihren Klassen. Johannes Kretschmer errang den 3. Platz. Es folgte der ebenfalls international ausgeschriebene Westerwaldcup, hier gewann Wolfgang Krämer den 2. Platz, ebenso wie Jan Joeckel beim Rhein-Main-Karate-Cup. Die hessischen Vizemeister der Kinder, Schüler und der Masterklasse stellten Wolfgang Krämer, Gerrit Steeg und Jan Weber. Beim Shotokan Master Cup konnte Wolfgang Krämer den 1. Platz und Jan Weber den 3. Platz erringen. Zum Landauer Karateturnier entsandte der Verein fünf Teilnehmer, die alle auf das Siegerpodest gelangten, Wolfgang Krämer und Johannes Kretschmer auf den 1. Platz, Benjamin Miche auf den 2. sowie Hanna und Jan Weber auf den 3. Platz.

Erstmals nahmen die Athleten des Vereins am Sanyuro Cup im November im Maintal teil. Auch dort konnten sie Podestplätze erobern: 1. Platz Johannes Kretschmer; 2. Plätze Benjamin Miche und Jan Weber. Gerrit Steeg verfehlte nur knapp die Siegertreppe. Beim Odenwaldcup gelangte Johannes Kretschmer wieder der 1. Platz. Benjamin Miche erreichte hier den 3. Platz, ebenso Tia Schwäblein und Emma Friederich, die beide ihr erstes Turnier überhaupt bestritten.

Nicht nur bei Wettbewerben waren die Karateka des Vereins erfolgreich. Fünf Mitglieder konnten durch intensives Training die Prüfungen zu den Meistergraden (Dan) ablegen.

Jessica Hartmann bestand die Prüfung zum 2. Dan im Shotokan Karate ebenso wie Manfred Knecht, der außerdem die Prüfungen zum 1. Dan im Kyusho und Kobudo ablegte. Jan Weber und Petra Joel erreichten den 1. Dan im Shotokan Karate, Martin Fischer den 1. Dan im stiloffenen Karate. Zusammen trainieren nun elf Dan-Träger (Schwarzgurte) regelmäßig im Verein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare