Neue Ampel in Ortsdurchfahrt

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pm). In der Ortsdurchfahrt von Altenstadt soll bis Ende des Monats die Fußgängerampel nahe der Kreuzung K 236/Fritz-Kreß-Straße erneuert werden. Eine provisorische Ampelanlage werde den Verkehr während der Sanierungsarbeiten regeln, teilt Hessen Mobil mit. Zeitweise würden Fahrbahn und Gehwege geringfügig eingeengt.

Eine Erneuerung mit moderner und stromsparender Technik sei erforderlich, da die Fußgängeranlage stark überaltert sei. Die Anlage soll nun auf LED-Technik umgerüstet werden. Die verbesserte Signalwirkung durch LED, selbst bei Sonnenlichteinstrahlung, erhöhe die Verkehrssicherheit der Fußgänger und anderer Verkehrsteilnehmer. Die Technik habe auch eine höhere Lebensdauer und senke den Stromverbrauch deutlich.

Im Zuge der Bauarbeiten soll die Ampel außerdem barrierefrei werden: Hörbare Signale weisen Sehbehinderten darauf hin, wann die Ampel Grün zeigt. Zur besseren Orientierung werden taktile Leitelementen in die Gehwege eingebaut, deren Bordsteine zudem abgesenkt werden.

Die Kosten tragen der Wetteraukreis (25 500 Euro) und die Gemeinde (4500 Euro).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare