Malteser basteln über 1000 Karten

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pm). Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Malteser in der Diözese Mainz haben über 1000 Osterkarten gebastelt. Über die verschiedenen Dienste hinweg wurde ausgeschnitten, gemalt, geklebt und verziert, wie die katholische Hilfsorganisation mitteilt. Besonders eifrig waren die Schülerinnen und Schüler des Malteser Ganztags, die in der Notbetreuung fast 300 Karten gefertigt haben.

Über den selbst gebastelten Ostergruß in Altenstadt freuen sich die an Demenz erkrankten Senioren des Malteser Demenzdienstes. »Wir möchten ein Licht der Hoffnung in der für viele Menschen so schwierigen Zeit verschenken«, sagt Margarethe Peil, Koordinatorin des Demenzdienstes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare