Klimaschutz im Mittelpunkt

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pm). Die Grünen legen bei ihrer Liste zur Kommunalwahl mit zehn Frauen und sechs Männern Wert »auf den Erfahrungshorizont verschiedener Alters- und Berufsgruppen«, heißt es in einer Pressemitteilung. Gisela Lederer stehe für eine kontinuierliche Jugend- und Sozialarbeit; Karl Ventulett und Norbert Heidke zeigten Wege für eine klimaneutrale Energieplanung und Bauplanung mit Fokus auf CO2-Einsparung, Wasserschutz, die Bewahrung der Artenvielfalt und Ressourcen sowie eine verbesserte Taktung des ÖPNV auf.

Uschi Reifschneider und Brigitte Kotula stünden für ein soziales Altenstadt. Martin Lederer habe den Fokus auf einer möglichst ökologischen Landwirtschaft ohne gefährliche Ackergifte mit Blühstreifen und dem Bodenschutz. Heike und Thomas Pflegshörl engagierten sich für Soziales, Kultur- und Vereinsarbeit.

Dorothea Warns-Ventulett stehe für die Oase und eine gute Betreuung und Sprachförderung Geflüchteter und bezahlbaren Wohnraum. Daniel Kilb setze sich ein für ökologische Landwirtschaft und Tierwohl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare