Kinder werfen Steine auf A 45

  • vonred Redaktion
    schließen

Altenstadt(pob). Am Donnerstagmittag haben drei Jungs im Alter von neun und zehn Jahren Steine auf die A 45 geworfen. Laut Polizeibericht standen die Kinder auf der Brücke zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Hammersbach. Die Steine trafen die Frontscheiben einer Sattelzugmaschine und eines dahinter fahrenden Ford. Sowohl der 22-jährige Lastwagenfahrer als auch der 23 Jahre alte Ford-Lenker konnten ihre Fahrzeuge sicher anhalten, und alle Insassen blieben unversehrt. Die Zeugen schnappten schließlich die drei Jungs. Die Kinder wurden nach der Unfallaufnahme an die Eltern übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare