Gemeinde gedenkt Opfer der Pogromnacht

  • schließen

Altenstadt(pm). Seit Jahren veranstaltet die Gemeinde Altenstadt mit ihren Pfarrern am 9. November eine Feierstunde zum Gedenken an die Pogromnacht. Am heutigen Samstag findet die Feier zu Ehren der Opfer um 18.30 Uhr am Gedenkstein (Parkplatz Sparkasse) statt. Matthias Görtz von der katholischen Kirchengemeinde St. Andreas und Peter Härtlein von der Christuskirche Waldsiedlung werden diesen Abend begleiten. Den musikalischen Rahmen gestaltet Udo Engelhardt, Gemeindereferent von St. Andreas. Kulturführerin Miksch spricht an diesem Abend auch über die Bar Mizwa, die Feier der religiösen Mündigkeit, und die Aufnahme der jungen Menschen in die Glaubensgemeinde.

Bürgermeister Norbert Syguda hofft auf eine rege Teilnahme. Damit ein würdiger Verlauf gewährleistet ist, bleibt die Straße "Zum Bachstaden" während der Veranstaltung für den Verkehr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare