Drei Lkw stoßen auf A 45 zusammen

  • VonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pob). Am Freitagmorgen ist es auf der A 45 zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Hammersbach zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Lkw aufeinandergefahren sind. Nach derzeitigen Erkenntnissen gehen die Beamten der Polizeiautobahnstation von einer Verkehrsunfallflucht aus und suchen Zeugen. Kurz vor 4 Uhr überholte der Fahrer eines Lastkraftwagens zwei auf der rechten Spur Richtung Gießen fahrende Laster.

Ein von hinten ankommender Wagen sei sodann mit Lichthupe angefahren gekommen und habe gedrängelt, weshalb der Lkw nach seinem Überholvorgang auf die rechte Fahrspur wechselte. Anschließend habe sich das Auto vor den ersten der drei Lastkraftwagen gesetzt und diesen fast bis zum Stillstand ausgebremst. Die beiden dahinterfahrenden Lastkraftwagen konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Unfallverursacher fuhr jedoch einfach weiter. Der 59-jährige Fahrer des Lkw, der an letzter Stelle auffuhr, wurde leicht verletzt. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf rund 180 000 Euro geschätzt. Die A 45 war für mehrere Stunden gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare