Bund gibt Geld für Erweiterung des Sportplatzes

  • vonRedaktion
    schließen

Altenstadt (pm). Der Bund wird zwei Sanierungsmaßnahmen in Altenstadt mit insgesamt 445 000 Euro unterstützen. Das teilte der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber jetzt Bürgermeister Norbert Syguda mit.

Neben der Teilsanierung der Gymnastikhalle in Höchst, für die 45 000 Euro zur Verfügung gestellt werden, entfällt die größte Förderung auf die Erweiterung des Sportplatzes: Für die Instandsetzung und Erweiterung wird der Bund 400 000 Euro beisteuern.

Die Mittel stammen aus dem Programm »Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur« und sind Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung. Tauber: »Die nun geförderten Sport-einrichtungen in Altenstadt sind für die soziale und gesellschaftliche Integration von zentraler Bedeutung, sind geradezu Ankerpunkt für Vereine und das breite bürgerschaftlichen Engagement der Bürger.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare