1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Altenstadt

Betrüger spähen Bankdaten aus

Erstellt:

Kommentare

Altenstadt (pob). Betrüger haben am Dienstag in Altenstadt per E-Mail zugeschlagen. Wie die Polizei berichtet, erhielt eine 28-Jährige gegen 17.35 Uhreine E-Mail, vermeintlich von ihrer Bank. Der darin enthaltene Link leitete die Frau auf eine falsche Online-Banking-Seite weiter, ohne dass sie dies bemerkte. Als sie sich auf dieser Fake-Seite einloggte, spähte eine hinterlegte Schadsoftware ihre Daten aus.

Die Täter nutzten die ergaunerten Informationen für Abhebungen in Höhe von 3200 Euro, bevor das Konto gesperrt wurde. Diese sogenannten Phishing-Mails landen in nahezu jedermanns Postfach, wie die Polizei mitteilt. Wie man sie erkennt, sich vor dem Ausspähen der Daten schützen kann und weitere Tipps gibt es im Internet unter www.polizei-berat ung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/phishing/.

Auch interessant

Kommentare