1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Altenstadt

Altenstädter Golfjugend trainiert am Edersee

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Ein junger Golfer, Marius Strippelmann, der die Golftrainer Ausbildung begonnen hat, hatte die Idee, mit der Jugendmannschaft in den Sommerferien in ein Trainingslager zu fahren. Zusammen mit dem Kapitän der Mannschaft, Oliver Koch, der Jugendwartin Christa Reichert und den Teilnehmern der Mannschaft ging es bei strömendem Regen nach Waldeck zum dortigen Golfclub, wo alle herzlichst in Empfang genommen wurden.

Ein junger Golfer, Marius Strippelmann, der die Golftrainer Ausbildung begonnen hat, hatte die Idee, mit der Jugendmannschaft in den Sommerferien in ein Trainingslager zu fahren. Zusammen mit dem Kapitän der Mannschaft, Oliver Koch, der Jugendwartin Christa Reichert und den Teilnehmern der Mannschaft ging es bei strömendem Regen nach Waldeck zum dortigen Golfclub, wo alle herzlichst in Empfang genommen wurden.

Um kostengünstig diese Zeit zu verbringen, war zelten angesagt, was sich bei dem Dauerregen und sogar bei Gewitter als nicht durchführbar herausstellte. Der Betreiber des Golfplatzes hatte großes Verständnis für die Kids und räumte einen Teil des Lokals für Lagerplatz von Luftmatratzen und Schlafsäcke frei.

Trotz Regen spielten die Jungs vier Tage Golf und nutzten die Zeit des Trainingslagers. Die Crew des Waldecker Golfclubs war so familiär, dass sie nicht nur für die Jungs sehr gutes Essen zubereiteten, sondern sie trockneten auch die triefenden Klamotten. Die Jungs erklärten zum Schluss, dass im kommenden Jahr das Trainingslager eine Woche länger sein müsste. Das Trainingslager wurde vom Limes Förderverein und den Altenstädter Golfern ermöglicht.

Auch interessant

Kommentare