Mit Alkohol und ohne Führerschein

  • vonred Redaktion
    schließen

Altenstadt(pob). Nachdem er die Verkehrsinsel in Höhe der Altenstädter Aral-Tankstelle gegen 2 Uhr überfahren und dabei neben den dortigen Verkehrsschildern auch seinen weißen VW-Bus nicht unerheblich beschädigt hatte, entschloss sich dessen Fahrer in der Nacht zu Sonntag dazu, das Auto abzustellen und kurzerhand zu Fuß weiterzugehen. Polizeibeamte griffen einen 40-Jährigen aus Nidderau wenig später in der Nähe auf. Den Pkw-Schlüssel hatte er bei sich. Mit deutlich über zwei Promille musste er die Beamten zwecks Blutentnahme zur Dienststelle begleiten. Der Mann ist derzeit nicht im Besitz eines Führerscheins.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare