Stau A5 bei Friedberg
+
Der Verkehr staut sich auf der A5 bei Friedberg deutlich.

Verkehr

A5 bei Friedberg: Trümmerfeld und langer Stau nach schwerem Unfall mit drei Lkw

  • Florian Dörr
    vonFlorian Dörr
    schließen

Nichts geht am Dienstag (15.12.2020) im Berufsverkehr zwischen Friedberg und Frankfurt. Nach einem Unfall ist die A5 vollgesperrt.

+++ 15.52 Uhr: Bei dem Lkw-Fahrer, der heute früh bei einem Unfall auf der A5 bei Friedberg verletzt wurde, handelt es sich laut Polizei um einen 57 Jahre alten Mann aus Bergkamen. Den Ermittlungen nach soll er gegen 8.50 Uhr mit seinem Laster auf einen anderen Sattelzug aufgefahren sein und diesen dabei auf einen dritten Lkw geschoben haben. Die beiden anderen Fernfahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im mittleren fünfstelligen Bereich. Die kaputten Brummis wurden abgeschleppt. Auch am frühen Nachmittag kam es weiter zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

+++ 11.51 Uhr: Nach dem schweren Unfall am Dienstagmorgen auf der A5 zwischen Friedberg und Frankfurt gibt es weitere Informationen. Nach Angaben der Polizei waren drei Lkw beteiligt. Gegen 8.50 Uhr war ein Fahrer mit seinem Fahrzeug in einen vor ihm bremsenden Lkw gekracht und hatte diesen wiederum auf einen weiteren Lastwagen gedrückt. Durch umherwirbelnde Trümmerteile war zudem ein weiterer LKW beschädigt worden.

Dabei wurde der Fahrer des hinteren Lkw im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Feuerwehrkräfte befreiten ihn, ein Rettungswagen brachte den Mann schließlich ins Krankenhaus. Der an der Unfallstelle auf der A5 gelandete Rettungshubschrauber kam letztlich nicht zum Einsatz.

A5 bei Friedberg: Zwei Spuren sind wieder frei

Die A5 musste zwischen Friedberg und Frankfurt voll gesperrt werden. Zwischenzeitlich wurden die linke, sowie die mittlere Spur wieder freigegeben. An der Unfallstelle sind jedoch Betriebsmittel ausgelaufen; die Aufräum- und Abschlepparbeiten dauern derzeit weiter an.

Nach bisherigen Erkenntnissen war gegen 8.50 Uhr ein Kraftfahrer in einen vor ihm bremsenden LKW gekracht und hatte diesen wiederum auf einen weiteren Lastwagen gedrückt. Dabei war der Fahrer im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden. Feuerwehrkräfte befreiten ihn, ein Rettungswagen brachte den Mann schließlich ins Krankenhaus. Der an der Unfallstelle gelandete Rettungshubschrauber kam diesbezüglich nicht zum Einsatz.

Unfall A5: Strecke zwischen Friedberg und Frankfurt gesperrt

Erstmeldung, 15.12.2020, 10.22 Uhr: Bitterer Dienstagmorgen auf der A5 zwischen Friedberg und Frankfurt. Nach einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Lkw ist die A5 in Fahrtrichtung Süden aktuell (Stand: 9.30 Uhr) vollgesperrt. Was genau passiert ist? Das ist in weiten Teilen noch unklar. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Die Unfallstelle befindet sich kurz nach der Anschlussstelle Friedberg in Fahrtrichtung Frankfurt, wie die Polizei Mittelhessen mitteilt. Wie lange die Vollsperrung der A5 anhält, das ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Unfallstelle nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare