79-jähriger Mann verschwunden: Büdinger in Haft

  • vonDPA
    schließen

Hammersbach/Maintal/Frankfurt (dpa/lhe). Nach dem Verschwinden eines 79-jährigen Mannes aus Frankfurt geht die Staatsanwaltschaft von einem Gewaltverbrechen aus. Die Polizei habe am Mittwoch einen 57 Jahre alten Verdächtigen aus Büdingen vorläufig festgenommen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau, Oberstaatsanwalt Dominik Mies, am Donnerstag.

Der Gesuchte sei »vermutlich nicht mehr am Leben«. Der Festgenommene stehe unter dringendem Verdacht, für den Tod des als vermögend geltenden Mannes verantwortlich zu sein. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Streit zwischen dem Verdächtigen und dem Vermissten aus. Demzufolge soll es bereits in der Vergangenheit zu Unstimmigkeiten wegen offener Geldforderungen gekommen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare