+
Lidl und Penny bringen ein neues, veganes Produkt heraus.

In die Mikrowelle und fertig!

Veggie-Hammer bei Lidl und Penny: Discounter bieten veganes Fast-Food-Produkt an

Der Burger-Trend hält an: Penny und Lidl bringen das beliebte Fast-Food-Produkt jetzt für die Mikrowelle auf den Markt - und zwar vegan.

  • Ein neues Veggie-Produkt ist bei gleich zwei Discountern erhältlich.
  • Es kann in 90 Sekunden in der Mikrowelle zubereitet werden. 
  • Lidl hat außerdem weitere Produkte auf den Markt gebracht. 

Dortmund / NRW - Der vegane Foodtrend hält offenbar an: Nicht nur Lidl und Aldi bieten ihren Kunden als Teil der Aktion "Veganuary" mehrere vegane Produkte an, jetzt reiht sich auch Penny mit einem weiteren Veggie-Hammer ein: Wie auch Lidl verkauft jetzt auch Penny Veggie-Burger, die bequem in der Mikrowelle zubereitet werden können. 

Veggie-Burger bei Penny und Lidl preislich identisch

Während Lidl damit sein Veggie-Fast-Food mit dem Mikrowellenburger weiter aufstockt, ist es für Penny das erste, neue Veggie-Produkt seit dem großen Hype um besonders fleischähnlichen Geschmack im vergangenen Jahr. Das neue Produkt bei Penny soll die vegane Antwort auf den beliebten und fleischhaltigen "Ready Burger" des Discounters sein, der ebenfalls fertig belegt daherkommt, wie RUHR24* berichtete.

Beide neuen und veganen Burger von Lidl und Penny liegen bei 1,99 Euro und damit preislich unter einem Buletten-Doppelpack (ohne Brötchen) des veganen "Next Level Burgers" im Lidl-Kühlregal. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Zubereitungszeit der Burger: 90 Sekunden in der Mikrowelle bei 600 Watt sollen ausreichen, um Brötchen, Bratling sowie den veganen Käse aus Pflanzenfett und die Soße zu erwärmen.

Penny und Lidl: Bald noch mehr Veggie-Produkte? 

Während Penny sich mit dem neuen und veganen "Vegan Big Classic"-Burger, zu dem die Discounterkette noch Salat, Tomaten und Zwiebeln empfiehlt, auf eine Sorte konzentriert, lässt Lidl die Wahl zwischen einem veganen Classic-Burger und einem mit BBQ-Soße. Alle drei Produkte sind noch aktuell in den Filialen erhältlich. Wie lange, ist bisher nicht bekannt. 

Der "Vegan Big Classic"-Burger könnte auch den Startschuss für noch mehr vegane Produkte bei Penny bedeuten. Der Discounter bietet bereits seit längerem vegane Schokolade in mehreren Geschmacksrichtungen an und verkauft auch Veggie-Basics wie Tofu und Pflanzendrinks. 

Veggie-Food: Lidl weiterhin sehr aktiv

Konkurrent Lidl gibt in Sachen Veggie-Snacks bereits Vollgas: Aktuell sind dort auch vegane Nuggets, Currywurst und Soja-Bolognese erhältlich. Diese Produkte sind, wie auch der neue Mikrowellenburger, in der "veganen Werkstatt" entstanden, die der Discounter im vergangenen Jahr veranstaltet hat, um neue Produkte zu entwickeln und zu testen. Neben vielen Food-Influencern konnten daran auch ausgewählte Kunden teilnehmen.

Video: Lidl wird vegan - Neuer Burger-Bratling im Sortiment

Die besten Kreationen aus diesem Projekt sollen nach und nach in den Märkten landen. Das erste Produkt war die "Next-Level-Bratwurst": Sie kam am 25. November des vergangenen Jahres in die Märkte und kostete 2,99 Euro. Vor allem auf Instagram finden die vielen veganen Produkte von Lidl immer wieder großen Zuspruch.

 *RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare