Ein in Österreich verkaufter Käse-Snack befindet sich derzeit im Rückruf. Es könnten allerdings auch Kunden und Kundinnen in Deutschland betroffen sein.
+
Ein in Österreich verkaufter Käse-Snack befindet sich derzeit im Rückruf. Es könnten allerdings auch Kunden und Kundinnen in Deutschland betroffen sein.

Verkauf gestoppt

Mozzarella-Sticks und Co. im Rückruf – Hersteller veröffentlicht dringende Warnung

  • Nail Akkoyun
    VonNail Akkoyun
    schließen

Aktuell befindet sich ein Käse-Snack im Rückruf. Grund sind mögliche Verunreinigungen mit Plastik. Der Verkauf des Produkts wurde mittlerweile eingestellt.

Kassel – Wie das Unternehmen Frostkrone GmbH mitteilt, befindet sich das Produkt „XXL Party Snack Box, Sorte Frischkäse-Jalapenos/Chicken Pops/Mozzarella-Sticks/Red-Pepper-Dip“ derzeit im Rückruf*. Von dem Verzehr des Produkts wird dringend abgeraten, da die Lebensmittel möglicherweise mit Hartplastikteilen verunreinigt sind.

Das Produkt wurde seit dem 10.12.2020 in sämtlichen Hofer-Filialen in Österreich verkauft. Mittlerweile wurde das Tiefkühl-Produkt bestehend aus Käse- und Hühnchen-Snacks allerdings vom Markt genommen. Da viele Verbraucher und Verbraucherinnen in Grenznähe leben und in Österreich einkaufen, bittet das Verbraucherportal produktwarnung.eu um Beachtung dieser Meldung.

  • Produkt: XXL Party Snack Box, Sorte Frischkäse-Jalapenos/ Chicken Pops/ Mozzarella-Sticks/ Red-Pepper-Dip
  • Lieferant: Frostkrone GmbH
  • Im Handel seit: 10.12.2020
  • Verkauft bei: Hofer in Österreich
Käse-Snack im Rückruf: Das Produkt wurde in Hofer-Filialen in Österreich verkauft.

Video: Rückrufe – Darum gibt es immer mehr davon

Tiefkühl-Snacks mit Käse und Hühnchen im Rückruf: Innere Verletzungen möglich

Plastik- und Kunststoffsplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen. Verbraucher und Verbraucherinnen, die den betroffenen Artikel gekauft haben, sollten diesen daher keinesfalls verzehren.

Betroffene Kunden und Kundinnen können den Artikel in allen Hofer-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg zurückerstattet. Für weitere Rückfragen steht der Hofer-Kundenservice telefonisch unter der Nummer (+43) 570 3035500 zur Verfügung. Verbraucher und Verbraucherinnen können sich montags bis freitags von 7.15 Uhr bis 20 Uhr sowie samstags von 7.15 Uhr bis 18 Uhr an den Kundenservice wenden.

Das Verbraucherportal produktwarnung.de vergibt für die Kommunikation von Hofer und der Frostkrone GmbH in Bezug auf den Rückruf des Käse-Snacks einen „grünen Daumen“: Die Unternehmen hätten die Kunden „umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen“ über den Rückruf informiert. Es sei daher gewährleistet, „dass möglichst viele Endverbraucher diese Informationen auch erhalten“.

Aktueller Rückruf*: Weitere Informationen finden Sie auf unserer Themenseite. Mit dem Verbraucher-Newsletter* erhalten Sie zudem die besten Tipps und Tricks sowie die neusten Nachrichten.

Zuletzt war ein Käse aufgrund von gefährlichen Listerien im Rückruf*. Darüber hinaus wurde ein Rückruf für mehrere weitere Käse-Sorten* gestartet, da bei diesen Produkten ebenfalls Listerien nachgewiesen worden. (Nail Akkoyun) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare