15. März 2019, 17:20 Uhr

Wegen kleiner OP: Königin Máxima muss ausruhen

Die niederländische Königin Máxima (47) hat sich nach Angaben des Hofes einem kleinen operativen Eingriff unterziehen müssen. Sie könne daher nicht beim jährlichen nationalen Einsatz von Ehrenamtlichen am Freitag und Samstag mitmachen, teilte der Hof am Freitag in Den Haag mit.
15. März 2019, 17:20 Uhr
Die niederländische Königin Máxima bei ihrem Besuch in Bremen. (Foto: Mohssen Assanimoghaddam)

Einzelheiten zu dem Eingriff wurden nicht mitgeteilt. Er sei geplant gewesen und habe bereits in der vergangenen Woche stattgefunden. Máxima müsse sich nun ausruhen und sollte aber in der kommenden Woche wieder die Arbeit aufnehmen.

Die königliche Familie beteiligt sich jedes Jahr an Aktionen von Ehrenamtlichen für gute Zwecke. Im vergangenen Jahr hatte das Königspaar in einem Altenheim geholfen.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.