News-Ticker

Tragische Bilanz nach Unruhen in Kasachstan: 225 Todesopfer - doch Russland feiert „Erfolg“

Nach den schweren Unruhen in Kasachstan zieht Russland seine Truppen wieder ab. Derweil werden die Schwiegersöhne des Ex-Präsidenten auf die Straße …
Tragische Bilanz nach Unruhen in Kasachstan: 225 Todesopfer - doch Russland feiert „Erfolg“
Putin und Xi planen Gipfel Anfang Februar in Peking

Russland und China

Putin und Xi planen Gipfel Anfang Februar in Peking
Putin und Xi planen Gipfel Anfang Februar in Peking

News-Ticker

Unruhen erschütterten Kasachstan: China macht „drei bösen Mächte“ verantwortlich - Russland zieht sich zurück
Unruhen erschütterten Kasachstan: China macht „drei bösen Mächte“ verantwortlich - Russland zieht sich zurück
Politik

USA-Russland-Gipfel steht an

Ukraine-Krise: Nach Gesprächen mit Russland drohen die USA mit „massiven Konsequenzen“ - Deesaklation gefordert

Gespräche zwischen den USA und Russland sollen die Ukraine-Krise entschärfen. Der ukrainische Botschafter fordert Deutschland zu Waffenlieferungen …
Ukraine-Krise: Nach Gesprächen mit Russland drohen die USA mit „massiven Konsequenzen“ - Deesaklation gefordert
Politik

Konflikte

Moskau lässt weiteres Vorgehen in der Ukraine-Krise offen

Die ersten Gespräche zwischen den USA und Russland haben offenbar wenig Annäherung gebracht. Der nächste Termin steht schon fest - wie geht es weiter …
Moskau lässt weiteres Vorgehen in der Ukraine-Krise offen
Politik

Zentralasien

Unruhen in Kasachstan: Präsident spricht von „Staatsstreich“

Kasachstan hat die schwersten Unruhen seit Jahrzehnten erlebt. Noch immer sind viele Fragen offen. Etwa wer hinter den gewaltsamen Ausschreitungen …
Unruhen in Kasachstan: Präsident spricht von „Staatsstreich“
Politik

Ausschreitungen

Krise in Kasachstan: Wer protestiert - und wer profitiert

Kasachstan kommt nicht zur Ruhe: Bei den Ausschreitungen geht schon seit Tagen Militär gegen Demonstranten vor. Dem autoritären Präsidenten kommen …
Krise in Kasachstan: Wer protestiert - und wer profitiert

Konflikt

US-Diplomaten: Kein Truppenabzug aus Osteuropa geplant

Russland hat im Ukraine-Konflikt klare Forderungen an die Nato gestellt. Die Außenminister der Bündnisstaaten zeigen sich nun offen für Dialog. …
US-Diplomaten: Kein Truppenabzug aus Osteuropa geplant

Sorge an ukrainischer Grenze

Ukraine-Konflikt: Klitschko nennt Putin „Wundbrand Europas“ - Nato kündigt Reaktion auf Russland an
Der Russland-Ukraine-Konflikt schwelt weiter - Auswirkungen hat das auch auf die Türkei. Joe Biden telefoniert mit Kiew. Der News-Ticker.
Ukraine-Konflikt: Klitschko nennt Putin „Wundbrand Europas“ - Nato kündigt Reaktion auf Russland an

Osteuropa

Biden sichert Selenskyj im Ukraine-Konflikt Unterstützung zu

Im Ukraine-Konflikt schlagen die Wogen weiter hoch. Diplomatische Bemühungen sollen nun zu einer Entspannung beitragen.
Biden sichert Selenskyj im Ukraine-Konflikt Unterstützung zu

Neujahrsansprache

Putin erinnert an Zehntausende Corona-Tote in Russland

Über 300.000 Menschen sind offiziellen Angaben zufolge in Russland an Corona gestorben. In seiner Neujahrsansprache drückt Präsident Putin seine Anteilnahme aus.
Putin erinnert an Zehntausende Corona-Tote in Russland

Truppenaufmarsch

Ukraine-Konflikt: Biden droht Putin mit harten Sanktionen

Zwischen Moskau und Washington laufen wegen des Ukraine-Konflikts die Drähte heiß. Von beiden Seiten kommen Drohungen und Forderungen.
Ukraine-Konflikt: Biden droht Putin mit harten Sanktionen

Diplomatie

Ukraine-Gespräche: Biden warnt Putin vor harten Sanktionen

Soldaten nahe der Grenze, düstere Warnungen und Sanktionsdrohungen: Der Ukraine-Konflikt schien zuletzt bedrohlicher zu werden. Nun wollen US-Präsident Biden und der russische Staatschef sprechen.
Ukraine-Gespräche: Biden warnt Putin vor harten Sanktionen

Neues Gesetz

Russland unterzieht Ausländer Pflichtuntersuchung

Ausländer in Russland müssen sich nun zwangsweise testen lassen, ob sie Drogen nehmen, Syphilis oder HIV haben. Die US-Botschaft in Moskau kritisiert dies als „fremdenfeindlich“.
Russland unterzieht Ausländer Pflichtuntersuchung

Weiteres Verfahren folgt

Russisches Gericht verbietet wichtigste Menschenrechtsgruppe - Memorial will Entscheidung anfechten

Russlands Oberstes Gericht hat die wichtigste Menschenrechtsorganisation des Landes, Memorial, aufgelöst. Der Vorwurf: Die Organisation sei ein „ausländischer Agent“.
Russisches Gericht verbietet wichtigste Menschenrechtsgruppe - Memorial will Entscheidung anfechten