Nach Sprengstoff- und Waffenfunden in Hessen: Haftbefehl gegen Bundeswehrsoldaten

Verdacht auf Volksverhetzung

Nach Sprengstoff- und Waffenfunden in Hessen: Haftbefehl gegen Bundeswehrsoldaten

Im hessischen Glashütten bei Frankfurt werden drei Männer festgenommen, darunter ein Soldat. Die Behörden ermitteln wegen des Verdachts auf …
Nach Sprengstoff- und Waffenfunden in Hessen: Haftbefehl gegen Bundeswehrsoldaten

Jahresbericht der Wehrbeauftragten

Brisante Bundeswehr-Bilanz: Medaille für Corona-Einsatz gefordert - doch Rechtsextremismus bleibt Problem
Brisante Bundeswehr-Bilanz: Medaille für Corona-Einsatz gefordert - doch Rechtsextremismus bleibt Problem

Ein Jahr nach Morden

Gedenken an Anschlag in Hanau: Unbekannte beschmieren Plakate mit Hakenkreuzen
Gedenken an Anschlag in Hanau: Unbekannte beschmieren Plakate mit Hakenkreuzen

„Gift des Rechtsextremismus“

Nach Gedenken in Hanau: Unbekannte schmieren Hakenkreuze auf Plakate - Staatsschutz ermittelt

Heute vor einem Jahr beendete ein Rechtsextremist bei einem Anschlag in Hanau das Leben von neun Menschen. Der Jahrestag wurde mit einer Gedenkfeier …
Nach Gedenken in Hanau: Unbekannte schmieren Hakenkreuze auf Plakate - Staatsschutz ermittelt

Ermittlungen in Bayern

Anschlag in Hanau: Auffällige Parallelen zum Attentat in München - Staatsanwalt ermittelt

Der Anschlag von Hanau weist Parallelen zum Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum in München auf. Auch das Verhalten der Behörden wirft Fragen auf.
Anschlag in Hanau: Auffällige Parallelen zum Attentat in München - Staatsanwalt ermittelt

Rechtsextremismus

Gesetzesvorhaben: Mehr Strafbarkeit für «Feindeslisten»

Sie können Angst auslösen - und das sogar gewollt: von Extremisten erstellte Listen vermeintlicher politischer Gegner. Mit der Strafbarkeit solcher …
Gesetzesvorhaben: Mehr Strafbarkeit für «Feindeslisten»

Anschlag im Februar 2020

Notruf unterbesetzt? Ermittler in Hanau prüfen Berichte

Berichten zufolge war der Notruf 110 beim Hanauer Anschlag möglicherweise unterbesetzt. Sollte sich das bewahrheiten, fordert Hanaus …
Notruf unterbesetzt? Ermittler in Hanau prüfen Berichte

Ernste Sicherheitslage

Impeachment von Donald Trump: Kritischer Parteifreund schützt sich mit Panzerweste

Nach den Unruhen in Washington werden die Sicherheitsvorkehrungen im Kapitol erhöht. Trump-kritische Republikaner:innen fürchten um ihr Leben.
Impeachment von Donald Trump: Kritischer Parteifreund schützt sich mit Panzerweste

Nach langen Ermittlungen

Anschlagsserie in Berlin-Neukölln: Verdächtige in Haft
Es geht um mindestens 72 Taten, darunter mehr als 20 Brandstiftungen in Neukölln. Die Polizei verdächtigte seit langem Männer aus der rechtsextremen …
Anschlagsserie in Berlin-Neukölln: Verdächtige in Haft

Anschlag von Halle

Halle-Attentäter bekommt Höchststrafe: Eklat im Gerichtssaal - Täter attackiert plötzlich Kläger mit Aktenordner

Das Urteil ist gefallen. Der Angeklagte Stephan Balliet muss lebenslang in Haft. Vergangenes Jahr verübte Balliet einen rechtsterroristischen Anschlag in Halle.
Halle-Attentäter bekommt Höchststrafe: Eklat im Gerichtssaal - Täter attackiert plötzlich Kläger mit Aktenordner

Insgesamt 36 Verfahren in Hessen

Instagram, Facebook und Co.: Kann ein „Like“ strafbar sein? Erste Strafanträge eingereicht

Auch auf Plattformen wie Instagram, Facebook und Co. sind zunehmend Ermittler tätig. Jetzt wurden die ersten Strafanträge für „Likes“ eingereicht.
Instagram, Facebook und Co.: Kann ein „Like“ strafbar sein? Erste Strafanträge eingereicht

AfD

Gauland rechnet mit Meuthen ab: Hälfte der Partei beschädigt

Seit dem Bundesparteitag in Kalkar ist der Richtungsstreit in der AfD vollends eskaliert. Das mag auch damit zusammenhängen, dass einige Abgeordnete angesichts mäßiger Umfragewerte um ihr Mandat fürchten. Gauland will den Laden zusammenhalten.
Gauland rechnet mit Meuthen ab: Hälfte der Partei beschädigt